Website-Menü
 

Chinas geheime Spielproblem

Als die Kommunistische Partei die Macht übernahm in China im Jahr 1949 verboten sie Glücksspiele jeglicher Art auf dem Festland. Sie würden nicht wissen, dass es heute jedoch als Glücksspiel in China weiter verbreitet ist, als es jemals gewesen ist.

einer der Gründe ist, dass die Einkommen in China stetig in den letzten zwei Jahrzehnten steigen und sich bei neuen Technologien, die Glücksspiel erleichtert wie Online-Wetten Websites wie m88bet oder SBOBET ist das Spielen in China schneller als Pilze im Dunkeln gekeimt.

heute gibt es nur zwei Lotterien, die offiziell in dem Land geahndet werden, aber es wird geschätzt, dass mehr als 1 Billion chinesischen Yaun, das Äquivalent von 900 Millionen Pfund, die gewettet wird jährlich, eine Zahl, die gleich der gesamten Wirtschaftsleistung in Peking ist. es ist noch erstaunlicher, wenn man die Tatsache, dass über die Hälfte der Bevölkerung des Landes macht ein Durchschnittseinkommen von nur 4.700 Yuan (£ 415) pro Jahr zu berücksichtigen.

praktisch überall in China schauen Sie illegales Glücksspiel zu finden, einschließlich der unterirdischen Casinos, Lotterien inoffizielle, Mah-Jongg Schulen an den Straßenecken und natürlich Online-Glücksspiel-Websites, die alle das Problem, dass die kommunistischen Führer in China hartnäckig weigern, zuzugeben, verursacht ; sie haben jetzt eine riesige Spielsucht Problem in ihrem Land.

"Auf der Grundlage der internationalen Statistik für Länder mit entwickelten Gaming Industries, zwei oder drei Prozent der Spieler haben ein Problem", sagte Wang Xuehong, Direktor der Peking-Universität Zentrum für Lotteriestudien , die ein Studium in China Problemspieler.

im Jahr 2013 allein mehr als 600.000 Menschen wurden Glücksspiel erwischt und verhaftet. schlimmer noch, eine chinesische Person, die zugibt, dass sie Hilfe für eine Spielsucht brauchen werden, in den meisten Fällen, Gesicht, die in einer psychiatrischen Einrichtung oder Krankenhaus beschränkt. nicht überraschend, die meisten Spielsüchtigen in China lieber nicht mit ihrem Spielproblem an die Öffentlichkeit.

seit Jahren Xuehong, Professor an der Universität späht, hat versucht, die Stadtregierung von Peking davon zu überzeugen, ihr zu erlauben, ein Zentrum für Glücksspielsucht zu öffnen, aber leider ist sie bisher erfolglos. was sie erlaubt haben, sie zu tun, ist aber eine Helpline für Problemspieler, der ersten im Land eingestellt.

unglaublich, obwohl sie von Werbung für die Hotline Telefonnummer verboten ist, sie und ihre Mitarbeiter werden durch Anrufe von Spielsüchtigen überwältigt.

wenn Sie sie fragen, wird Ihnen sagen, dass Xuehong die Betreuung der Spielproblem in ihrem Land ist nicht etwas, ihre Regierung hat ganz oben auf ihre "to do"-Liste. "Viele Anrufe sind von Volk zu kaufen Lotterielose süchtig", sagte sie. "Das sind Menschen, die in Konkurs gehen werden, die von ihren Partnern, die Selbstmord begehen wollen, geschieden wurden.
Leider glaubt Xuehong, dass ihre Regierung lieber "Gesicht zu wahren", dann zugeben, dass sie ein Problem für ihre eigene Gesellschaft verursacht. bis sie es tun, leider ist das Problem sicher noch schlimmer.